KSR MOTO Vionis

Der KSR MOTO Vionis ist der erste Fullsize-Elektroroller mit BOSCH-Motor und herausnehmbarem Lithium-Ionen-Akkupack unter 2.000,- Euro!

Gegen E-Mobilität auf zwei Rädern haben bislang zwei Gründe gesprochen: Der hohe Preis und das vielerorts noch schlecht ausgebaute Netz an Ladestationen.

Doch mit beidem macht der KSR MOTO Vionis nun endgültig Schluss! Mit einem Preis von nur EUR 1.999,- ist er günstiger als so mancher Benzinroller der Klasse bis 50 cm³ bzw. mit 45 km/h Höchstgeschwindigkeit, ist dabei aber ein ausgewachsener Zweisitzer.

Was das Laden betrifft, ist für den Vionis „urbane Mobilität“ nicht nur ein hippes Schlagwort. Mit seinem herausnehmbaren Akkupack mit LG Lithium-Zellen bietet er auch genau das, was Stadtbewohner brauchen, die oft über keine Garage und keinen reservierten Parkplatz mit Ladesäule verfügen.

Mit einer Kapazität von 1,2 kWh hat der Vionis eine Reichweit von 55 km gemäß den überaus strengen neuen Richtlinien.

Beim Antrieb setzt der VIONIS auf deutsche Ingenieurskunst: Der BOSCH-Motor ist mit 2.000 W Dauerleistung für Ampelsprints bestens geeignet, mit 46 Nm Drehmoment (das entspricht ungefähr dem Drehmoment eines 500 cm³-Motorrads) geht dem VIONIS auch bei Steigungen nicht so schnell die Puste aus.

Der KSR MOTO Vionis ist also ein vollwertiger, großstadttauglicher Elektroroller mit modernster Akku- und Antriebstechnologie von international renommierten Herstellern und ist dabei günstiger als so mancher Benzinroller. Das bedeutet schnelle Amortisation und sinnvolle E-Mobilität für alle. Dem Siegeszug der E-Mobilität in der „50-Kubik-Klasse“ steht nun wirklich nichts mehr im Wege!

Technische Daten

Modell: KSR MOTO Vionis
Bild: KSR MOTO Vionis
Motor: Elektromotor, DC
Spannung: 60 V
Akku: Lithium-Ionen 60 V × 20 Ah = 1.200 Wh; herausnehmbar
Max. Leistung: 2.000 W
Gewicht: 76 kg
Bremsen: Vorne: Scheibe
Hinten: Trommel
Bereifung: Vorne: 90/90-12
Hinten: 120/70-12
Sitzplätze: 2
Verbrauch: 0,0 l/100 km
CO2-Ausstoß: 0 g/km
Farben: Schwarz

Erhältlich in den folgenden Ländern:

Andorra, Belgien, Deutschland, Frankreich, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Portugal, Ungarn